close
Startseite > Für die Medien > Neuigkeiten

Neuigkeiten

Der Schutz personenbezogener Daten bei Medis

Medis war schon immer bestrebt, Ihre Daten zu schützen.

Im Mai haben Sie ganz sicher zahlreiche E-Mails mit mehr oder weniger gleichem Inhalt erhalten. Sie wurden im Rahmen der Vorbereitungen auf die Übernahme der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) mit Ersuchen, Mitteilungen und Hinweisen zugeschüttet, und dabei drehte sich alles um den Schutz Ihrer Personaldaten.

Die kürzlich in Kraft getretene Verordnung konzentriert sich in erster Linie auf die Stärkung der Rechte von Einzelpersonen und definiert Pflichten der, für die Datenverarbeitung, Verantwortlichen und der Auftragsverarbeiter. Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, gewährt sie das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung, Vergessen, Löschung, Verarbeitungseinschränkung, Widerspruch und Übertragbarkeit von Daten. Die für die Verarbeitung Verantwortlichen und die Auftragsverarbeiter beauftragt sie mit der Implementierung von geeigneten Sicherheitsmaßnahmen, fordert die Verpflichtung, Verstöße gegen personenbezogene Daten zu melden, und in einigen Fällen sogar die Ernennung eines Datenschutzbeauftragten (DSB). Die Verordnung enthält auch einige neue Vorschriften bezüglich der Transparenz und des Zugangs zu den Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für Einzelpersonen besonders wichtig sind.

Medis hat den korrekten Umgang mit Ihren persönlichen Daten schon immer sehr ernst genommen. Bei unseren tagtäglichen Geschäften achten wir stets darauf, dass wir die geltenden Gesetze einhalten und unsere Kundinnen und Kunden immer an erster Stelle stehen. In Vorbereitung auf die neue Verordnung haben deshalb auch wir einen offiziellen Datenschutzbeauftragten (DPO) ernannt und eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die aktiv um die Errichtung und Erhaltung der Konformität bemüht ist und in diesem Sinne Analyse- und Compliance-Aktivitäten umsetzt.

Der Schutz personenbezogener Daten ist ein Prozess, der nie wirklich abgeschlossen ist. Er ist unmittelbar mit der Entwicklung der Technologie, den grundlegenden Prozessen im Unternehmen, der Unternehmenskultur und dem Bewusstsein der Mitarbeiter verbunden. In Medis werden daher die grundlegenden operativen Prozesse und Regelungen über den Schutz personenbezogener Daten angepasst und dadurch das Bewusstsein für den Schutz personenbezogener Daten bei den Mitarbeitern gestärkt. Dies bringt uns den wichtigsten Prinzipien der neuen Verordnung, dem integrierten und standardmäßigen Schutz Ihrer Daten, näher. Durch die Umsetzung dieser beiden Prinzipien ist Medis bereit, sich den neuen Herausforderungen die sich aus dem Schutz Ihrer personenbezogener Daten tagtäglich ergeben, zu stellen. Und das ist, in der Zeit der rasanten technologischen Entwicklung, auch unser Ziel.

Um Kontakt mit unserem internen Datenschutzbeauftragten aufzunehmen, schreiben Sie bitte an dpo(at)medis-health.com.

Medis Newsletter
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu.